FavIcon erstellen

Manchmal braucht man nur ein kleines 16×16 Bildchen in einem proprietären Format.

FavIcons, das sind diese kleinen Bildchen neben der Adresse im Tab. Jetzt hab ich mich gefragt, wie ich das unter GNU/Linux hinbekomme. Die Grafik kann auch mit GIMP erstellt werden. Hilfreich dabei mag die Konfiguration des Rasters und der Stift – ich selber habe eine Auflösung von 2300 % gewählt.

Der Stift sollte Modus „Normal“ und Skalierung von „0,1“ haben. Die Farben kann man sich dann entsprichend herauspicken. Es gibt sicher auch Online-Werkzeuge dafür …

Wenn denn die Graphik soweit ist, speichert sie als PNG (!) ab. Das Konvertieren übernimmt dann icotool aus dem Paket icoutils. Geht eigentlich ganz einfach:

icotool -c favicon_source.png -o favicon.ico

Dann nur noch das HTML-Dokument im head-Bereich darauf hinweisen:

<link href="/favicon.ico" rel="shortcut icon" />

Und ab sofort habt ihr ein eigenes kleines FavIcon 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s