Browserspiel – in Rails

Ich hab schon lange davon geträumt, einmal ein OpenSource-Browserspiel zu entwickeln.
Jetzt trau ich mir genügend Erfahrung in Ruby on Rails zu, um zumindest lokal einmal eines zu entwickeln.Das Ergebnis landet dann auf GitHub im Repo Mare Nostrum.

Die Dokumentation dient mir auch dazu, später etwas zum Nachschlagen zu haben. Von daher landet alles in der Kategorie „MareNostrum“. Soll ich sie daneben noch auf einer eigenen Seite sammeln? Die Graphiken entnehme ich von OpenGameArt.

Während meiner Einarbeitungszeit bin ich über einige dumme Fehler gestoßen, die ich hier auch provozieren will.
Die Lösung wird dann selbstverständlich auch geliefert 😉
Vielleicht stolpert ja jemand einmal darüber … wenn ja, würde ich mich über ein Kommentar freuen.

Also, hisst die Segel und auf in die See!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s