Hetzner geknackt

Wir deutschen sind ja stolz auf unser Sicherheitsniveau. Zumindest noch (wegen EU-Bemühungen …). Umso mehr war ich überrascht, als ich las, dass Hetzner gehackt wurde.

Und zwar ist der Angreifer ziemlich gewieft vorgegangen. Zwar weiß man noch nicht, wie er auf das System kam, aber um Prozesse zur Laufzeit ohne Neustart zu manipulieren, gehört schon einiges dazu. Hut ab. Dadurch greifen nämlich nicht die üblichen Überwachungswerkzeuge, wie Golem beschreibt. Hoffen wir einmal, dass sich die Folgen (immerhin wurden Kreditkarteninformationen und Passwörter gestohlen) in Grenzen halten. Das BKA klemmt ja auch schon dahinter.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s