PRISM bricht uns auf

Hm, also eigentlich hätte ich mehr von den großen Internetfirmen erwartet. Zumindest Google/YouTube macht auf mich einen professionellen Eindruck …


prism

prism (Photo credit: Tim Cummins)

Worum geht’s? Der Washington Post und der britische Guardian haben eine geheime Präsentation des NSA veröffentlicht, wie diverse Nachrichten (siehe unten) berichteten. Demnach haben große Internetfirmen wie

  • Microsoft (seit 11. September 2007)
  • Yahoo (seit 12. März 2008)
  • Google (seit 14. Januar 2009)
  • Facebook (seit 03. Juni 2009)
  • Paltalk (seit 07. Dezember 2009)
  • YouTube (seit 24. September 2010)
  • Skype (seit 06. Februar 2011)
  • AOL (seit 31, März 2011)
  • Apple (seit Oktober 2012)

Dem US-Geheimdienst direkten Zugriff auf Serverdaten und Kundeninformationen gegeben:

  • Direktzugriff auf Nutzerdaten
  • Gespeicherte Suchanfragen von Nutzern
  • Inhalte von E-Mails
  • Inhalt übertragener Dateien (Videos, Photos, Dokumente, …)
  • Inhalt von Live-Chats (u.a. auch Videokonferenzen)
  • Daten in der Cloud

Ziemlich heftig. Laut Golem soll das FBI auch mit drinnen hängen. Wenn jemand einen Zusammenhang zu den Daten findet, bitte im Kommentar oder per E-Mail benachrichtigen. Würde mich ja einmal interessieren. Die Informationen stammen von der Washington Post (hab’s über Golem und Die ZEIT gelesen).

Natürlich streiten die meisten der Firmen die Meldung ab. Ihnen bleibt ja auch gar nichts anderes übrig, wenn sie ihr Gesicht nicht verlieren wollen. Ich frage mich nur, inwiefern das intern hochkocht … Würde mir an dieser Stelle eine Aufklärung wünschen. Denn ich vertraue ja zu einem gewissen Maß den Diensten, indem ich sie in Anspruch nehme. Nicht jeder kann sich einen eigenen Server daheim hinstellen (und das ist auch gut so).

Quellen:

  1. Golem
  2. Handesblatt
  3. N24
  4. Die ZEIT
Advertisements

2 Gedanken zu “PRISM bricht uns auf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s