Neues zu PRISM

Da bin ich einmal das Wochenende verhindert und gleich eine Flut an neuen Infos. Na dann wollen wir einmal den aktuellen Stand zusammenfassen.

Bei Fragen einfach einen Kommentar hinterlassen. Ich habe bereits schon zwei Mal darüber gebloggt.

Als erstes möchte ich die Interviews von Democracy Now! nahelegen:

Der Reporter von The Guardian, Glenn Greenwald, wird auch seit geraumer Zeit denunziert. Nun hat er einmal Stellung bezogen. Du kannst dir einen Tee aufgießen. Dürfte länger dauern 😉

Sehr angenehm überrascht war ich, als ich von TechCrunch über StopWatching.us gelesen habe. Hab dann auch gleich abonniert. Schon allein, weil Mozilla zu den Gründern gehört 🙂

Jetzt könnte man sich fragen, warum überhaupt so ein Aufstand um PRISM gemacht wird. Nun, die englische Zeitung The Guardian hat dazu auch einige Artikel veröffentlicht:

Zum Schluss noch ein paar deutsche Nachrichten:

  • Heise berichtet über einige Community-Aktionen zur Unterstützung von Snowden. Natürlich ist er mittlerweile seinen Job los …
  • Netzpolitik weiß darüber hinaus u.a. auch noch von Missbrauch der PRISM-Daten in Belgien und den Niederlanden. Der deutsche Bundesnachrichtendienst will morgen eine Stellungnahme abgeben.

Uff, da ist einiges zusammengekommen. Und das hier ist nur eine Auswahl!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s