Molnet ist eingestellt

Eigentlich hatte ich geplant, meinen Cloud-Anbieter von Google abzuziehen und stattdessen auf Molnet gesetzt. Jetzt kam eine Nachricht vom Entwicklerteam, die das Projekt als gecancelled bekanntgab.Lange Zeit hat man nichts mehr von ihnen gehört. Daher hab ich einmal nachgehakt. Doch zunächst:

Was ist Molnet?

Molnet versprach im Oktober 2013 einen durch Windstrom betriebenen Cloud-Dienst in Skandinavien mit Schwerpunkt auf Privatsphäre. Er wurde von einigen Privacy-Activists vorangetrieben. Bei Interesse solle man sich per E-Mail melden. Ich kann nachfragen, ob ich diese weitergeben darf.

Warum wurde die Arbeit eingestellt?

Wohl aus demselben Grund, woran viele Hobby-Projekte scheitern: Zeitmangel. Da gibt es dieses „andere Leben“, welches einfach Priorität einnimmt …

Die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung warf Probleme auf, die sich nicht so leicht lösen ließen. Daraufhin stagnierte das Projekte mit dem Vorbehalt, es später weiter voranzutreiben. Vergangenes Wochenende fasst man dann aber traurigen Herzens den Entschluss, dass es dazu wohl auf absehbarer Zeit nicht mehr kommen werde. Und gab es auf.

Und wie geht es jetzt weiter?

Paul Greindl, einer der Entwickler, empfiehl arkOS als Cloud-Lösung für den Heimbedarf, er soll sogar auf einem Raspberry Pi laufen können. Persönlich könnte ich mir auch noch ownCloud vorstellen. Was mich an all diesen Angeboten „stört“ ist das Selber-aufsetzen-müssen. Dieses bedarf einiges an Erfahrung, damit der Server nicht gekapert und in ein Botnetz integriert wird. Ich habe diese Erfahrung einfach (noch) nicht.

Wenn ihr also einen Anbieter kennt, der (nach Möglichkeit kostenlos) verschlüsselten Speicherplatz anbietet, die Server vorzugsweise grün betreibt und auch noch ein Protokoll für Dezentralität anbietet, lasst es mich in den Kommentaren wissen.

In der Zwischenzeit schleppe ich die Daten auf meinem Laptop mit mir rum …

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s