Matlab Launcher unter GNU/Linux

Madness
Flickr: 072 -Madness von Raghu Jana
(CC BY-NC-ND)

In der Universität benutzen wie Matlab ® für allerlei Berechnungen.

Der Haken ist, es muss aus einem Terminal heraus gestartet werden.
Nach einigem Hin und Her hab ich jetzt einen funktionierenden Starter erhalten.

[Desktop Entry]
Comment[de]=Matrizenorientiert rechnen
Comment=Calculating matrix oriented
Exec=tmux new -d -s matlab matlab
GenericName[de]=Matlab
GenericName=Matlab
Icon=/opt/matlab/resources/coreui/matlab/studentsplash.png
Name[de]=Matlab
Name=Matlab
StartupNotify=true
Terminal=true
Type=Application

Es dürfte auch mit screen -d -m matlab als Exec-Wert tun, aber ich bekam es nicht zum Laufen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s